Zurück Kurier Gold und Silberbarren bei "Abstecher nach Österreich" im Auto
Suchen Rubriken 18. Sep.
Schließen
Anzeige
Gold und Silberbarren bei Aktualisiert16. Sep. 15:03

Gold und Silberbarren bei "Abstecher nach Österreich" im Auto

Kurier
Der Familie, die von Zollbeamten in Vorarlberg gestoppt wurde, wird Schmuggel vorgeworfen. Anwalt weist das zurück 781 Barren Gold und Silber: Die Zöllner in Vorarlberg schauten im August nicht schlecht, als sie den Schatz im Auto einer tschechischen Familie entdeckten, die von Liechtenstein nach Österreich wollte. Der Wert des Schatzes im Auto: 700.000 Euro. Das Finanzministerium wirft der Familie Schmuggel vor. Für das Silber hätte eine Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 20 Prozent entrichtet werden müssen. Weder das Edelmetall noch die mitgeführten Barmittel weit jenseits des Limits von 10.000 Euro seien bei der Einreise angemeldet worden.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 18. September 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen