Zurück Kurier Großer Andrang auf Gletscher und den Testbetrieb am Hochkar
Suchen Rubriken 27. Okt.
Schließen
Anzeige
Großer Andrang auf Gletscher und den Testbetrieb am Hochkar18. Okt. 18:17

Großer Andrang auf Gletscher und den Testbetrieb am Hochkar

Kurier
Die ersten offenen Pisten im ganzen Land wurden gestürmt. Es gab aber auch erste Unfälle. Die Lust der Österreicher auf das Skifahren ist nach dem Wintereinbruch im Gebirge offenbar schon groß. Das zeigte sich am Sonntag in mehreren Orten im Land: Am Hintertuxer Gletscher im Zillertal war der Andrang bereits in den frühen Vormittagsstunden so groß, dass sich ein Rückstau bildete. Das lag wohl auch daran, dass die Skifahrer bereits in Vorderlanersbach, auf halbem Weg ins Tal, auf Parkplätze gelotst wurden und in Skibusse umsteigen mussten. Laut Augenzeugen stieß der Weitertransport mit Skibussen bei den Wintersportlern aber auf wenig Gegenliebe. Groß war der Andrang auch auf dem Kitzsteinhorn in Salzburg. „Wir haben zahlreiche Besucher auf dem Gletscher“, berichtete Sprecher Christian Hörl. Das sei im Herbst aber regelmäßig der Fall gewesen. Das schneereiche Wochenende führte auch zu ersten, schweren Skiunfällen. Auf dem Kitzsteinhorn stürzte ein Freerider in eine Gletscherspalte, die Bergung war bei Redaktionsschluss dieser Ausgabe noch im Gang. Im Tiroler Stubaital erfasste eine Lawine zwei Tourengeher, verschüttete sie aber nicht.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 27. Oktober 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen