Zurück Kurier Halbfinal-Aus nach Krimi: Kein Happy End für die Vienna Capitals
Suchen Rubriken 20. Apr.
Schließen
Anzeige
7. Apr. 22:32

Halbfinal-Aus nach Krimi: Kein Happy End für die Vienna Capitals

Kurier
Die Wiener scheiden nach einer 2:3-Niederlage nach Verlängerung gegen Bozen aus. Die treffen im Finale auf den KAC. Am 7. April endete also eine verrückte Saison für die Vienna Capitals. Die Wiener verloren am Mittwoch gegen den HCB Südtirol mit 2:3 n.V. und mussten sich in der Best-of-seven-Serie mit 2:4 geschlagen geben. Die Südtiroler sind somit der Gegner des KAC in der am Sonntag beginnenden Finalserie. Das erste Spiel findet in Bozen statt. Das Spiel in Wien hätte nicht dramatischer enden können. Die Wiener führten bis 9,1 Sekunden vor dem Ende 2:1 und verteidigten seit dem Bozener Anschlusstreffer zum 1:2 in der 40. Minute heroisch die Führung. Dass Darren Archibald in der 60 Minute das bereits leere Bozener Tor nur um Zentimeter verfehlte, sollte sich rächen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 20. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen