Zurück Kurier Harter Kurs in Slowenien: Ohne 3-G-Nachweis kein Tanken möglich
Suchen Rubriken 20. Sep.
Schließen
Anzeige
Harter Kurs in Slowenien: Ohne 3-G-Nachweis kein Tanken möglich15. Sep. 16:53

Harter Kurs in Slowenien: Ohne 3-G-Nachweis kein Tanken möglich

Kurier
Seit Mittwoch gelten in unserem Nachbarland rigorose Corona-Maßnahmen. Am ersten Tag gab es kaum Inzidente. Slowenien hat sich dazu entschlossen, einen ganz harten Corona-Kurs einzuschlagen. In unserem südlichen Nachbarland gilt ab Mittwoch in beinahe allen Bereichen die 3G-Regel. So muss man etwa für den Zutritt in Einkaufszentren oder der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmittel den Nachweis vorlegen müssen, dass man geimpft, genesen oder getestet ist.  Wie die slowenischen Medien berichten, ist der erste Tag mit den neuen Maßnahmen ohne Vorfälle über die Bühne gegangen. Den meisten Unmut gab es demnach an den Tankstellen, denn nun darf ohne 3-G-Nachweis nicht mal getankt werden.  Laut Berichten wird an den Tankstellen rigoros kontrolliert. Am Tag vor der Einführung verzeichnete man ein höheres Aufkommen der Kundschaft. Es hätten sich keine Warteschlangen gebildet bzw. wurden die Gerüchte, dass manche Kunden vorsorglich Benzin in Kanistern mitnahmen, von Tankwarten dementiert.  Der einzige Vorfall im Zusammenhang mit den neuen Tankregeln ereignete sich laut dem Blatt 
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 20. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen