Zurück Die Presse HSBC zahlt 765 Millionen Dollar wegen fauler US-Hypothekengeschäfte
Suchen Rubriken 16. Dez.
Schließen
Anzeige
10. Okt. 6:12

HSBC zahlt 765 Millionen Dollar wegen fauler US-Hypothekengeschäfte

Die Presse
Der britischen Großbank HSBC wurde vorgeworfen, zwischen 2005 und 2007 "faule" Wertpapiere verkauft zu haben, die mit riskanten Immobilienkrediten hinterlegt waren.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 16. Dezember 2018

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Die Presse

Schließen