Zurück Kurier Hwang schoss Leipzig in Minute 121 in Bremen ins Pokal-Finale
Suchen Rubriken 7. Mai.
Schließen
Anzeige
30. Apr. 23:27

Hwang schoss Leipzig in Minute 121 in Bremen ins Pokal-Finale

Kurier
Der Ex-Salzburger erzielte das erste Tor im DFB-Pokal-Thriller und bereitete in den letzten Sekunden das Siegestor vor. Ein Last-Minute-Tor hält den Titeltraum von Julian Nagelsmann mit RB Leipzig am Leben. Joker Emil Forsberg (120.+1) bescherte dem Tabellenzweiten der Fußball-Bundesliga am Freitagabend einen glücklichen 2:1 (0:0)-Sieg nach Verlängerung im umkämpften und packenden Halbfinale des DFB-Pokals beim SV Werder Bremen. Zuvor hatte Hee-Chan Hwang (93.) getroffen. Damit stehen die Leipziger zum zweiten Mal nach 2019 im Pokalendspiel und treffen am 13. Mai im Berliner Olympiastadion auf den Gewinner des zweiten Halbfinals zwischen Borussia Dortmund und dem Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel, das am Samstag stattfindet. Leonardo Bittencourt (105.+1) hatte nach einem schweren Patzer des Leipziger Abwehrrecken Dayot Upamecano zwischenzeitlich für Werder ausgeglichen. „Das ist extrem bitter“, sagte der unglückliche Torschütze und brach eine Lanze für Trainer Florian Kohfeldt: „Das war ein kleines Zeichen, dass die Mannschaft lebt. Alles andere können wir sowieso nicht entscheiden.“
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 7. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen