Zurück Kurier Im Unverpackt-Laden ist Plastik tabu
Suchen Rubriken 23. Sep.
Schließen
Anzeige
Im Unverpackt-Laden ist Plastik tabu15. Sep. 18:00

Im Unverpackt-Laden ist Plastik tabu

Kurier
Ehepaar verkauft Lebensmittel und Produkte lose, Geschäft mit 1.000 Produkten als Flagship-Store der „Anti-Plastikbewegung“, Interesse an „Unverpackt-Netzwerk“ aus anderen Bundesländern Sehen so vielleicht nachhaltige und innovative Supermärkte unserer Zukunft aus? Mit selbst entwickelter Technik, digitaler Unterstützung sowie viel Fleiß und Naturverständnis haben Karin und Christoph Distelberger aus ihren Lebensmittel- und Gebrauchsartikelmärkten Verpackungsmüll und Plastik in allen Belangen völlig verbannt. Nach nunmehriger Eröffnung ihres zweiten Geschäfts dieser Art in Amstetten wird bereits der dritte Laden im Zentrum von Krummnußbaum vorbereitet. Zudem bildet sich rund um das System der Firma „Unverpackt Austria“ bereits ein Netzwerk von schon 20 Direktvermarktern, die auf ihren Höfen das Verpacken ohne Plastik ebenfalls zum Prinzip erklärt haben, berichtet Karin Distelberger. Vor allem mit Ab-Hof-Anbietern von Frischfleisch suche man die Kooperation. Denn diese Produkte werden in den Unverpackt-Läden nicht geboten. Unter rund 1.000 Produkten und Lebensmitteln kann man im neuen Geschäft in Amstetten wählen. „Wir bevorzugen Artikel aus der Region und versuchen auch so viele Bio-Produkte, wie möglich anzubieten“, sagt die für die Logistik zuständige Geschäftsführerin. Weil ihr erstes im Vorjahr eröffnetes Geschäft in Neumühl bei Wieselburg bereits von vielen Kunden aus dem weiter entfernteren Raum Amstetten stark frequentiert wurde, entschloss sich das Unternehmerpaar gleich dort die nächste Filiale einzurichten, erzählt Distelberger.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 22. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen