Zurück Kurier Impf-Wirrwarr zwischen den Bundesländern: Wer wann wo drankommt
Suchen Rubriken 9. Mai.
Schließen
Anzeige
Impf-Wirrwarr zwischen den Bundesländern: Wer wann wo drankommtAktualisiert27. Apr. 5:00

Impf-Wirrwarr zwischen den Bundesländern: Wer wann wo drankommt

Kurier
Grund für die Unterschiede in den Bundesländern sind verschiedene Interpretationen des Impfplans, so die Kritik. Während sich alle Risikogruppen zum Beispiel in Wien schon impfen lassen können, gehen andere Bundesländer nur streng nach Alter. Grund dafür sind unterschiedliche Auslegungen des Impfplans. Patientenanwalt Gerald Bachinger drängt jetzt auf eine "authentische Interpretation" des Impfplans durch das Gesundheitsministerium. Einige Bundesländer befinden sich schon in Phase 3 des Impfplans, die meisten sind noch in Phase 2. Rund 2 Millionen Menschen sind zumindest erstgeimpft, bis 19. Mai (Aufsperrdatum) sollten es 3 Millionen sein. Bundesweit gilt laut Impfplan:
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 9. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen