Zurück Kurier Jeder zehnte Österreicher hat schon einmal gefälschte Ware gekauft
Suchen Rubriken 14. Jun.
Schließen
Anzeige
Jeder zehnte Österreicher hat schon einmal gefälschte Ware gekauft8. Jun. 9:09

Jeder zehnte Österreicher hat schon einmal gefälschte Ware gekauft

Kurier
Gut 21 Prozent der heimischen Unternehmen Opfer von Verletzung ihrer Rechte auf geistiges Eigentum. Elf Prozent der Österreicher haben schon einmal ein gefälschtes Produkt gekauft. Das geht aus einer Studie des Amtes der EU für geistiges Eigentum (EUIPO) hervor. Im Europaschnitt sind es demnach neun Prozent der Menschen, die "zum Kauf von Fälschungen verleitet wurden". Fälschungen machen laut einer gemeinsamen Studie des EUIPO und der OECD 6,8 Prozent der Einfuhren in die EU im Wert von 121 Mrd. EUR aus und betreffen alle Wirtschaftszweige. Es geht um Kosmetika und Spielzeug, Wein und Getränke, Elektronik und Bekleidung bis hin zu Pestiziden. Diese Fälschungen können für die Verbraucher schwerwiegende Gesundheits- und Sicherheitsrisiken darstellen, warnt EUIPO. Das sei insbesondere aufgrund der Verwendung von, gefährlichen Chemikalien bei gefälschten Produkten der Fall.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 14. Juni 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen