Zurück Kurier Joël Dickers neuer Roman: Hingerissen vom Hinreißenden
Suchen Rubriken 19. Mai.
Schließen
Anzeige
Joël Dickers neuer Roman: Hingerissen vom Hinreißenden23. Apr. 17:00

Joël Dickers neuer Roman: Hingerissen vom Hinreißenden

Kurier
Der Schweizer spielt in "Das Geheimnis von Zimmer 622" mit russischen Puppen und kämpft mit Wörtern Wenn ein Verleger stirbt und wenn ein Schriftsteller, der ihm viel zu verdanken hat (nämlich Bücher), nur über ihn zu sagen weiß: „Sein Lachen lehrte mich Weisheit. Nichts Menschliches lag ihm fern. Er war ein leuchtender Stern in der Nacht ...“ Muss man dann zu dem Schluss kommen, dass der Verleger den Falschen gefördert hat? Die Romane von Joël Dicker aus Genf wurden – angefangen von „Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert“ – Hunderttausende Male verkauft. Sein französischer Verleger und Lehrmeister starb vor zwei Jahren. Dicker verabschiedet sich von ihm im neuen dicken Buch. Es ist wieder ein Krimi mit einer Liebesgeschichte, angelegt wie eine russische Puppe, damit immer etwas Neues auftaucht. Das macht eine Zeitlang Spaß.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 18. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen