Zurück Kurier Judith Kohlenberger: Wir, die anderen und der Konflikt als Chance
Suchen Rubriken 2. Mär.
Schließen
Anzeige
Judith Kohlenberger: Wir, die anderen und der Konflikt als Chance23. Feb. 18:00

Judith Kohlenberger: Wir, die anderen und der Konflikt als Chance

Kurier
Wie ein „Wir-Gefühl“ ohne Ausgrenzung von anderen möglich ist. Die Zugehörigkeit zu einer Gemeinschaft, zu einem „Wir“, entscheidet über Leben und Tod – nicht nur, aber besonders in einer Pandemie. Diese mutige These vertritt die Kulturwissenschafterin und Migrationsforscherin Judith Kohlenberger in ihrem neuen Buch „Wir“ (Kremayr & Scheriau). Gerade im ersten Lockdown sei deutlich geworden, wie stark emotionalisierend das Wort „wir“ sein kann, erzählt die Autorin im Gespräch mit dem KURIER – besonders wenn die drei Buchstaben aus dem Mund von Politikern kommen. Sätze wie „Wir müssen zusammenhalten“, „Wir müssen durchhalten“ würden niemanden kalt lassen. Aber die Corona-Krise habe auch gezeigt, wie leicht dieses „Wir“ zu instrumentalisieren sei. Denn wenn von einem „Wir“ gesprochen wird, gibt es eben immer auch „die anderen“. Deutlich sei das etwa bei der Debatte um die Abschiebung von drei Schülerinnen nach Georgien bzw. Armenien geworden. „Auch hier ging es um Zugehörigkeiten“, sagt Kohlenberger. Einerseits sei da ein „wir Staatsbürger“, zu dem die Mädchen nicht gehören. Auf der anderen Seite ein „wir, die wir uns als Österreicher fühlen“, zu dem sie durchaus zu zählen sind. Daraus entstehe ein Konflikt. Durch das  Ausstreiten von Konflikten  könnten sich die Grenzen von Gemeinschaften allerdings ausdehnen. Als Beispiel  dafür nennt Kohlenberger in ihrem Buch die Frage „Gehört der Islam zu Österreich?“. Noch vor einigen Jahren sei das undenkbar gewesen, stehe heute aber sehr wohl zur Debatte. Die  Grenze dessen, was wir als  „Wir Österreicher“ definieren, habe sich erweitert.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 2. März 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen