Zurück Kurier Julia Koschitz: „Beziehungskomödien sind zu Unrecht in Verruf“
Suchen Rubriken 7. Mai.
Schließen
Anzeige
Julia Koschitz: „Beziehungskomödien sind zu Unrecht in Verruf“24. Apr. 5:00

Julia Koschitz: „Beziehungskomödien sind zu Unrecht in Verruf“

Kurier
Julia Koschitz über die TV-Komödie "Wer einmal stirbt, dem glaubt man nicht" (heute, 20.15 Uhr, ARD), einen Serien-Dreh für Sky und über ihre Beziehung zu Österreich. Loslassen ist ohnehin schon schwer – noch mehr, wenn der Tod des geliebten Partners nicht amtlich bestätigt ist. Der Parfümeurin Klara (Julia Koschitz) geht es in der neuen
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 7. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen