Zurück Kurier Kärntner Polizist stahl aus der Gemeinschaftskasse
Suchen Rubriken 19. Mai.
Schließen
Anzeige
Kärntner Polizist stahl aus der Gemeinschaftskasse30. Apr. 15:12

Kärntner Polizist stahl aus der Gemeinschaftskasse

Kurier
Ein 24-jähriger Polizist in Klagenfurt wurde auf frischer Tat ertappt und vorläufig suspendiert. Einen Kriminalfall im eigenen Haus haben nun Beamte einer Polizeiinspektion in Klagenfurt geklärt. Wie die Polizei am Freitag in einer Aussendung mitteilte, waren immer wieder kleinere Beträge aus der Gemeinschaftskasse der Dienststelle verschwunden. Deshalb wurde die Kasse genau beobachtet - am Donnerstag wurde ein 24-Jähriger Polizist schließlich von einem Kollegen auf frischer Tat ertappt. Der junge Inspektor, der erst vor acht Monaten seine Grundausbildung beendet hatte, war geständig. Als Motiv gab er Geldsorgen an, der Gesamtschaden beträgt mehrere hundert Euro. Er wurde vorläufig suspendiert und der Staatsanwaltschaft angezeigt. "Etwaige weitere dienstrechtliche Schritte sind an die Tatsachenentscheidung der Justiz gebunden und werden anschließend geprüft", hieß es von der Polizei.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 18. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen