Zurück Kurier Kirchen-Architektur: Wie moderne Gotteshäuser aussehen
Suchen Rubriken 20. Apr.
Schließen
Anzeige
Kirchen-Architektur: Wie moderne Gotteshäuser aussehen5. Apr. 6:00

Kirchen-Architektur: Wie moderne Gotteshäuser aussehen

Kurier
So wohnt Gott: Das sind die Kirchen von heute! In knapp 2000 Jahren haben sie sich mehr als einmal dramatisch gewandelt. Ein Haus für Gott zu bauen. Keine ganz einfache Aufgabe. Von den schlichten Basiliken des frühen Christentums wuchsen die Ambitionen der Bauherren und die Pläne der Architekten immer weiter, streckten sich quasi Richtung Himmel wie die gotischen Kathedralen, versetzten die Gläubigen der Renaissance und des Barock mit Prunk und gestalterischem Wagemut in atemloses Staunen. Über Jahrhunderte war die Kirche der größte und wichtigste Auftraggeber für alle Kunstformen und erst recht für die „Mutter aller Künste“, wie schon Vitruv die Architektur bezeichnete. Heute ist es eher umgekehrt, viele alte Kirchen werden umgewidmet, in schicke Bars oder Geschäftslokale verwandelt. Aber hier und da werden doch immer wieder neue Gotteshäuser gebaut. Und es sind einige der bedeutendsten Architekten der Gegenwart und der jüngeren Vergangenheit, die sich intensiv mit diesem modernen Kirchenbau auseinandergesetzt haben.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 20. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen