Zurück Kurier Kleinparteien eroberten 46 Mandate in Bezirksvertretungen
Suchen Rubriken 28. Okt.
Schließen
Anzeige
Kleinparteien eroberten 46 Mandate in Bezirksvertretungen17. Okt. 5:00

Kleinparteien eroberten 46 Mandate in Bezirksvertretungen

Kurier
Links, SÖZ und Bierpartei schafften den Einzug in 19 Bezirksparlamente. Während es für den Gemeinderat die Fünf-Prozent-Hürde zu überspringen gilt, gibt es für die Bezirksvertretungen keine solche Sperrklausel. Dennoch ist aufgrund der Berechnungsmethode eine gewisse Anzahl an Stimmen nötig, um ein Mandat zu bekommen - jedcoch deutlich weniger als fünf Prozent. Und so haben die kleinen Listen diesmal zusammen mehr als 46 Bezirksrätinnen und -räte erkämpft. Die meisten davon stellt Links: Gleich 23 Mandate, verteilt auf 15 Bezirke, erzielte die erst im Jänner gegründete Partei. In sieben Bezirken (Leopoldstadt, Landstraße, Margareten, Neubau, Rudolfsheim-Fünfhaus, Ottakring und Brigittenau) erreicht Links sogar Klubstärke – entsendet also zwei (oder mehr) Bezirksräte; im 15. Bezirk sind es sogar drei.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 27. Oktober 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen