Zurück Kurier Kogler über Ende des Lockdowns: Schrittweise Öffnung ab 7. Dezember dürfte halten
Suchen Rubriken 4. Dez.
Schließen
Anzeige
Kogler über Ende des Lockdowns: Schrittweise Öffnung ab 7. Dezember dürfte halten22. Nov. 11:25

Kogler über Ende des Lockdowns: Schrittweise Öffnung ab 7. Dezember dürfte halten

Kurier
Schulen und Handel sollten wie geplant vollumfänglich öffnen, sagt der Vizekanzler. Aber das "Infektionsgeschehen" müsse stark nach unten gehen. Wann endet der Lockdown? Dazu sagt Vizekanzler Werner Kogler in der "Pressestunde": "Fix ist nix in Zeiten wie diesen." Geplant ist, dass der harte Lockdown mit dem 6. Dezember endet, ab 7. Dezember eine schrittweise Öffnung erfolgt. Die Schulen sollten jedenfalls ab 7. Dezember wieder im vollen Umfang öffnen, sagt Kogler. Und zwar Kindergärten, Unterstufen und Oberstufen. Die Geschäfte sollten ebenfalls ab 7. Dezember öffnen, also auch am Einkaufstag 8. Dezember offen sein. Kogler glaubt, die Regierung werde "den Plan halten können". Aber die schrittweise Öffnung hänge vom Infektionsgeschehen ab. Und da sei nicht nur die tägliche Zahl der Neuinfektionen ausschlaggebend, sondern auch der Reproduktionsfaktor (das ist die Zahl an Personen, die ein Infizierter ansteckt). Derzeit liegt diese Zahl bei 1, sie müsse aber deutlich unter 1 sinken, sagt Kogler. Außerdem müssten die täglichen Infiziertenzahlen "stark sinken", die Dynamik müsse stark nach unten gehen. Zu den Massentests sagt Kogler, er könne "nicht garantieren", dass jeder vier Tage vor Weihnachten einen Test machen kann". Die Massentests würden unter Führung des Bundeskanzleramts koordiniert, die Regierung bemühe sich, sie bestmöglich zu organisieren.    
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 4. Dezember 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen