Zurück Kurier Konflikt um Videoüberwachung in Favoriten
Suchen Rubriken 21. Jan.
Schließen
Anzeige
Konflikt um Videoüberwachung in Favoriten12. Jan. 18:14

Konflikt um Videoüberwachung in Favoriten

Kurier
Nach den Ausschreitungen zu Silvester und rund um den Terroranschlag werden die Rufe nach mehr Kameras immer lauter: Die Polizei will erst prüfen, Experten sind skeptisch Der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig ist dafür, der Bezirksvorsteher Marcus Franz (beide SPÖ) ebenfalls, auch die Wiener Polizei ist nicht abgeneigt. Am Wiener Reumannplatz könnte bald eine Anlage zur Videoüberwachung aufgebaut werden. Die Exekutive möchte das aber erst prüfen. Grund für diese Maßnahme sind die
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 21. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen