Zurück Kurier Kühbauer nach CL-Aus: "Greiml hat trotzdem große Zukunft vor sich"
Suchen Rubriken 27. Sep.
Schließen
Anzeige
Kühbauer nach CL-Aus: 16. Sep. 8:00

Kühbauer nach CL-Aus: "Greiml hat trotzdem große Zukunft vor sich"

Kurier
Der 19-jährige Verteidiger verursachte beim 1:2 von Rapid in Gent einen Elfer und vergab die Chance auf den Ausgleich. Leo Greiml wurde in Gent zur tragischen Figur. Zuerst verursachte der 19-Jährige einen unnötigen Elfmeter zum 0:2 (Strebinger wäre zur Stelle gewesen) und dann vergab er noch die große Chance auf das 2:2 und die Verlängerung. Beim Schlusspfiff Sekunden später stürzte Greiml fassungslos zu Boden. Dass der Innenverteidiger die meisten seiner Zweikämpfe gewann und in Minute 95 noch über das halbe Feld gesprintet war, um per Kopf das Aus in der dritten Runde der Qualifikation zur Champions League zu verhindern, war da nicht mehr von Bedeutung. Doch der Waldviertler kann auf Didi Kühbauer bauen. Der Rapid-Trainer meint über seinen Lieblingsschüler: „Elferfouls passieren. Chancen hatten andere auch genug. Um Leo muss sich keiner Sorgen machen, er hat trotzdem eine große Zukunft vor sich.“
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 27. September 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen