Zurück Kurier Kurz im deutschen Wahlkampf: Nicht egal, wer regiert
Suchen Rubriken 20. Sep.
Schließen
Anzeige
Kurz im deutschen Wahlkampf: Nicht egal, wer regiert9. Sep. 18:23

Kurz im deutschen Wahlkampf: Nicht egal, wer regiert

Kurier
Unionskandidat Armin Laschet steht unter großem Druck – ein Kurz-Auftritt sollte helfen. Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat es nach langer Zurückhaltung getan, am Donnerstag auch ihr österreichischer Amtskollege Sebastian Kurz: Werben für Armin Laschet. Am Rande des Klausurtreffens der Europäischen Volkspartei (EVP) in Berlin betonte er, dass es „nicht egal wäre, wie es in Deutschland weitergeht“. Armin Laschet sei „der Richtige“, um das Land zu führen“. Zudem warnte Kurz vor einer Linksregierung, die „ein anderes Deutschland und Europa“ bedeuten würde.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 20. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen