Zurück Kurier Löhne und Gehälter in der Chemischen Industrie steigen um 2 Prozent
Suchen Rubriken 14. Mai.
Schließen
Anzeige
Löhne und Gehälter in der Chemischen Industrie steigen um 2 Prozent29. Apr. 18:44

Löhne und Gehälter in der Chemischen Industrie steigen um 2 Prozent

Kurier
Einigung in zweiter Verhandlungsrunde. Neuer Kollektivvertrag gilt ab 1. Mai mit einer Laufzeit von 12 Monaten. Der Fachverband der Chemischen Industrie Österreichs (FCIO) und die Gewerkschaft PROGE sowie die Gewerkschaft GPA haben sich in der zweiten Verhandlungsrunde auf einen neuen Kollektivvertrag (KV) geeinigt. Es wurde eine Erhöhung von 2 Prozent für alle Löhne und Gehälter in der chemischen Industrie vereinbart, teilten die Arbeitgeber am Donnerstagabend in einer Aussendung mit. Der neue KV gilt ab 1. Mai mit einer Laufzeit von 12 Monaten. "Wir konnten eine Einigung für den Standort und die Beschäftigten mit unseren Partnern von der Arbeitnehmerseite vereinbaren, die der noch immer unsicheren Situation Rechnung trägt", kommentierte der Verhandlungsleiter der Arbeitgeber, Rainer Schmidtmayer, den KV-Abschluss. "Das zeigt auch, wie gut die sozialpartnerschaftliche Tradition in Österreich funktioniert."
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 13. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen