Zurück Kurier MAN Steyr: Belegschaft ist wegen Investor Siegfried Wolf tief gespalten
Suchen Rubriken 20. Apr.
Schließen
Anzeige
MAN Steyr: Belegschaft ist wegen Investor Siegfried Wolf tief gespalten7. Apr. 14:40

MAN Steyr: Belegschaft ist wegen Investor Siegfried Wolf tief gespalten

Kurier
Die heutige Urabstimmung ist rechtlich nicht bindend, das Ergebnis soll am Donnerstagvormittag bekannt gegeben werden. Die Zukunft des MAN-Werks in Steyr wurde gestern, Mittwoch, besiegelt. 2.356 Mitarbeiter (inklusive der Leiharbeiter) stimmten darüber ab, ob die MAN Truck & Bus Österreich GesmbH vom Investor und Ex-Magna-Manager Siegfried Wolf übernommen oder das Lkw-Werk geschlossen wird. Der deutsche MAN-Mutterkonzern hat sich auf diese Vorgangsweise festgelegt, er will Wolf den Vorzug geben.  Das Abstimmungsergebnis soll am Donnerstag um 10.00 Uhr bekannt gegeben werden. Rechtlich bindend ist diese Urabstimmung in Steyr nicht. „Es ist ein Stimmungsbarometer, Siegfried Wolf hätte gern ein deutliches Vertrauensvotum und will möglichst viele Leute überzeugen, dass sie mit ihm den Weg gehen“, sagt sein Sprecher Josef Kalina zum KURIER. „Er war tagelang vor Ort und jeder, der mit ihm reden wollte, konnte das auch.“ Laut MAN-Arbeiterbetriebsrat Erich Schwarz soll Wolf in früheren Stellungnahmen eine Zweidrittelmehrheit als Abstimmungsziel genannt haben. Doch die Belegschaft in Steyr ist tief gespalten, wie Schwarz bestätigt. So sollen die Angestellten, dazu zählen vor allem Führungskräfte, positiv zu den Plänen Wolfs stehen. Sie haben im Auftrag des MAN-Mutterkonzerns für ihn auch Überzeugungsarbeit im Werk geleistet.  Indes ist die Arbeiterschaft sehr skeptisch, weil Wolf um 1.000 Personen weniger als bisher beschäftigen will. Außerdem müssen die verbleibenden 1.250 Mitarbeiter auf bis zu 15 Prozent ihres Nettolohns verzichten. Denn die Belegschaft soll „überbezahlt“ sein.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 20. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen