Zurück Kurier MAN Steyr: „Im Prinzip ist es aus und vorbei“
Suchen Rubriken 11. Apr.
Schließen
Anzeige
MAN Steyr: „Im Prinzip ist es aus und vorbei“8. Apr. 18:39

MAN Steyr: „Im Prinzip ist es aus und vorbei“

Kurier
Keine Übernahme von MAN Steyr. Investor Siegfried Wolf blitzt mit seinen Plänen bei der Belegschaft ab. MAN will jetzt die Werksschließung vorbereiten, die Gewerkschaft will das aber nicht hinnehmen Das hat sich der Investor und Ex-Magna-Vorstand Siegfried Wolf wahrscheinlich nicht vorstellen können. Statt einer überwältigenden Zustimmung hat die MAN-Belegschaft in Steyr (2.356 Mitarbeiter) mit überwältigender Mehrheit (64 Prozent) seine Pläne für die Gesamtübernahme der MAN Truck & Bus Österreich GesmbH abgelehnt. Bei den Leasingkräften soll die Ablehnung sogar 71,4 Prozent betragen haben. Die Wahlbeteiligung lag bei insgesamt 94 Prozent. Die Belegschaft traut Wolfs Plänen nicht. Er wollte die Lkw-Produktion in Steyr mit der Hälfte der Mannschaft und in Kooperation mit dem russischen Autobauer GAZ weiterführen. Zugleich sollte die verbleibende Belegschaft (1.250 Mitarbeiter) auf bis zu 15 Prozent ihres Lohnes verzichten.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 11. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen