Zurück Kurier Mehr als 500 Menschen bei Demonstration gegen Frauenmorde in Wien
Suchen Rubriken 9. Mai.
Schließen
Anzeige
Mehr als 500 Menschen bei Demonstration gegen Frauenmorde in Wien3. Mai. 21:01

Mehr als 500 Menschen bei Demonstration gegen Frauenmorde in Wien

Kurier
Nach dem bereits neunten Frauenmord in Österreich versuchten die Demonstranten, zum Lokal des "Bierwirten" zu gelangen. "Stoppt Femizide, man tötet nicht aus Liebe" - so lauteten die Rufe der Demonstranten. Am Montagabend demonstrierten mehr als 500 Menschen in Wien gegen Femizide und Gewalt an Frauen. Erst am vergangenen Donnerstag war in Wien-Brigittenau eine 35-Jährige ermordet worden, als Hauptverdächtiger wird ihr Ex-Freund gehandelt. Dabei handelt es sich um den bereits neunten Frauenmord in diesem Jahr. Der 42-jährige Hauptverdächtige, der sich inzwischen in Untersuchungshaft befindet, hatte zuvor als "Bierwirt" in einem Rechtsstreit mit der Grünen-Klubchefin Sigi Maurer mediale Aufmerksamkeit erhalten. Die Demonstranten starteten am Karlsplatz und wollten ursprünglich bis zum Lokal des "Bierwirten", was die Polizei allerdings verhinderte. Die Demonstration endete gegen 20:30 an der Lerchenfelderstraße.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 9. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen