Zurück Kurier Merkel am Balkan: Zu Besuch einer Region mit vielen Baustellen
Suchen Rubriken 20. Sep.
Schließen
Anzeige
Merkel am Balkan: Zu Besuch einer Region mit vielen Baustellen13. Sep. 9:25

Merkel am Balkan: Zu Besuch einer Region mit vielen Baustellen

Kurier
Am Ende ihrer Amtszeit reist die deutsche Kanzlerin in einen Teil Europas, den der Westen zuletzt vernachlässigt hat. Wenige Wochen vor ihrem Ausscheiden aus der Bundesregierung reist die deutsche Kanzlerin Angela Merkel nach Serbien und Albanien. In Belgrad trifft sie am Montagabend den serbischen Präsidenten Aleksandar Vučić. Am Tag darauf spricht sie in Tirana mit dem albanischen Ministerpräsidenten Edi Rama. Bei einem Mittagessen in Tirana kommt die Bundeskanzlerin mit den Regierungschefs der sechs Westbalkan-Staaten zusammen. Im Mittelpunkt stehen nach Angaben der Bundesregierung „Fragen der regionalen Zusammenarbeit“. Es ist dies eine mehr als vorsichtige Umschreibung für den Berg an Problemen, der sich in Serbien, Albanien, Bosnien-Herzegowina, Nordmazedonien, Montenegro und Kosovo über die Jahre aufgetürmt hat. Von deutschen Diplomaten in der Region ist zu hören: Die Bundeskanzlerin wolle sich am Ende ihrer Amtszeit mehr um die Westbalkan-Staaten kümmern, vielleicht sogar ein paar Pflöcke für die nachfolgende deutsche Regierung einschlagen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 20. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen