Zurück Kurier Michael Raffl startet bei den Washington Capitals mit einem Sieg
Suchen Rubriken 19. Mai.
Schließen
Anzeige
Michael Raffl startet bei den Washington Capitals mit einem Sieg23. Apr. 10:52

Michael Raffl startet bei den Washington Capitals mit einem Sieg

Kurier
Der Villacher stand in seinem ersten Spiel für die Capitals 13:32 Minuten auf dem Eis und durfte sich über ein 1:0 n. P. freuen. Etwas mehr als eine Woche musste Michael Raffl warten, in der Nacht auf Freitag war es dann soweit. Der Villacher debütierte nach seinem überraschenden Transfer von Philadelphia zu Washington bei den Capitals. Und das gleich mit einem kleinen Höhepunkt. Denn Raffl stand im Auswärtsspiel bei den New York Islanders in der Startformation des Startruppe aus Washington. Neben dem Österreicher begannen auch Conor Sheary, Lars Eller, Nick Jensen, Zdeno Chara und natürlich Tormann Ilya Samsonov. Die Partie vor 1.400 erlaubten Zuschauern im altehrwürdigen Nassau Veterans Memorial Coliseum auf Long Island war aber weniger spektakulär. 0:0 stand es nach 60 Minuten, genauso nach der Verlängerung. Im Penaltyschießen trafen die Capitals Backstrom und Kuznetsov, für die Islanders nur Beauvillier. Somit nahm das Raffl-Team beide Punkte in die Hauptstadt mit. 
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 18. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen