Zurück Kurier Mondial-Chef: „Die Reisebüros verhungern im Winterschlaf“
Suchen Rubriken 28. Nov.
Schließen
Anzeige
Mondial-Chef: „Die Reisebüros verhungern im Winterschlaf“21. Nov. 5:00

Mondial-Chef: „Die Reisebüros verhungern im Winterschlaf“

Kurier
Geschäft seit März um 95 Prozent eingebrochen, aber kein Umsatzersatz Die Reisebüros sind verzweifelt. Sie sind eine von der Covid-19-Pandemie am stärksten betroffene Branche, fühlen sich aber von der Regierung im Regen stehen gelassen. Viele befürchten, die Krise wirtschaftlich nicht zu überleben. „Die Situation ist absurd. Wir haben keine Produkte, keine Kunden, aber dürfen offen halten und bekommen deshalb keinen Umsatzersatz“, empört sich Gregor Kadanka, Fachverbandsobmann der Reisebüros in der Wirtschaftskammer und Chef von Mondial, einer mittelständischen Reisebüro-Gruppe plus Veranstalter. In der Notmaßnahmenverordnung des Gesundheitsministeriums sind die Reisebüros nicht erwähnt. Die Betriebe dürfen daher offen halten. Die meisten sind allerdings laut Kadanka gesperrt oder nur wenige Stunden geöffnet. Seit dem März beklagen die rund 2500 Unternehmen mit etwa 10.000 Mitarbeitern einen Umsatzrückgang von 95 Prozent. „Der letzte Strohhalm war der Österreich-Urlaub. Der ist jetzt auch dahin. Was sollen wir verkaufen?“ Viele der Unternehmer würden nicht wieder aufsperren. „Es wird keine spektakulären Pleiten geben. Die Reisebüros sterben leise, sie verhungern im Winterschlaf“, sorgt sich Kadanka. Er befürchtet, dass die Krise seine Branche noch lange lähmen wird. Das Geschäft wird im Vorhinein gemacht, jetzt müssten bereits 40 Prozent des Umsatzes für 2021 gebucht sein. „Seit April wird uns eine branchenspezifische Lösung versprochen, bis heute werden wir nur vertröstet“. Die Unternehmen können jetzt laut Finanzministerium den Fixkostenzuschuss 2 beantragen. "Warten wir's ab", meint Kadanka. Der Zuschuss ist EU-bedingt derzeit mit 800.000 Euro je Firma gedeckelt, das sei zu wenig für mittelständische Unternehmen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 28. November 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen