Zurück Kurier Nach 24.000 Jahren: Rädertierchen wieder zum Leben erweckt
Suchen Rubriken 21. Jun.
Schließen
Anzeige
Nach 24.000 Jahren: Rädertierchen wieder zum Leben erweckt8. Jun. 8:47

Nach 24.000 Jahren: Rädertierchen wieder zum Leben erweckt

Kurier
Das im sibirschen Permafrost tiefgefrorene Rädertierchen wurde von russichen Forschern wieder aufgetaut. Es ist ein mikroskopisch kleines Tier, das russiche Wissenschafter jetzt nach 24.000 Jahren im Permafrost wieder zum Leben erweckt haben: das Rädertierchen. Sie entdeckten es in einer Probe aus dem sibirischen Alaseja-Fluss. Das Alter grenzten sie mit Hilfe von Radiokarbondatierung auf 23.960 bis 24.485 Jahre ein. Einmal aufgetaut, waren die Wesen sogar in der Lage, sich per Jungfernzeugung, also ohne Partner, fortzupflanzen, wie die Forscher am Montag in der Fachzeitschrift
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 21. Juni 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen