Zurück Kurier Naturschutz vorantreiben: Von der Leyen warnt vor "Ära von Pandemien"
Suchen Rubriken 21. Jan.
Schließen
Anzeige
Naturschutz vorantreiben: Von der Leyen warnt vor 11. Jan. 16:40

Naturschutz vorantreiben: Von der Leyen warnt vor "Ära von Pandemien"

Kurier
Die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen betonte den Zusammenhang zwischen dem Verlust der biologischen Artenvielfalt und dem Coronavirus. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat vor dem Risiko neuer Pandemien angesichts eines Verlusts der Artenvielfalt gewarnt. "Wir haben schon oft über die Zusammenhänge zwischen dem Verlust der biologischen Vielfalt und Covid gesprochen", sagte von der Leyen beim Klimagipfel "One Planet Summit" am Montag. "Und wenn wir nicht dringend handeln, um unsere Natur zu schützen, stehen wir vielleicht schon am Anfang einer Ära von Pandemien", sagte die 62-Jährige, die bei dem Gipfel in Paris per Video zugeschaltet war. "Denken Sie daran, wie einer der tödlichsten Ebola-Ausbrüche vermutlich begonnen hat: Mit einem kleinen Buben, der neben einem Baum in einem abgelegenen Dorf in Guinea spielte." Der Baum sei von Fledermäusen befallen gewesen, die in Richtung des Dorfes getrieben worden seien, weil ein Großteil der Wälder in der Region zerstört worden sei, sagte von der Leyen. Sie betonte, dass in den kommenden vier Jahren mehrere hundert Millionen Euro in die Forschung investiert würden - zu den Themen biologische Vielfalt, Tiergesundheit oder neu auftretenden Krankheiten.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 21. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen