Zurück Kurier Niederösterreichischer Bildhauer Johannes Seidl gestorben
Suchen Rubriken 9. Mär.
Schließen
Anzeige
20. Feb. 19:49

Niederösterreichischer Bildhauer Johannes Seidl gestorben

Kurier
Im Alter von 74 Jahren. Gemeinsam mit Ehefrau Charlotte hatte er Gut Gasteil zu Ort der Kunst ausgebaut. Der niederösterreichische Bildhauer Johannes Seidl ist tot. Er starb in der Nacht auf Samstag "nach langer schwerer Krankheit" kurz nach seinem 74. Geburtstag, teilte das Gut Gasteil in einer Aussendung mit. Das Areal in Prigglitz im Bezirk Neunkirchen hatte er gemeinsam mit Ehefrau Charlotte von 1989 an zu einem Ort der Kunst ausgebaut. Das etwa 16 Hektar große Gut entwickelte sich "zu einem Anziehungsort für Kunstinteressierte abseits des städtischen Mainstream", wie es im Nachruf hieß. Seidls Keramik-, Stein- und Stahlskulpturen hätten zudem "die Faszination für technische Möglichkeiten und für das ästhetische Erscheinungsbild" vereint.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 8. März 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen