Zurück Kurier NÖ: Relaunch für Bauordnung in 120 Punkten
Suchen Rubriken 27. Feb.
Schließen
Anzeige
NÖ: Relaunch für Bauordnung in 120 Punkten23. Feb. 18:00

NÖ: Relaunch für Bauordnung in 120 Punkten

Kurier
Das Aus für Ölheizungen in NÖ ab 2040 vorerst nicht gesetzlich verankert. Einschneidende Vorschriften zu Klimaschutz und Barrierefeiheit Eigentlich für Jänner angekündigt, soll die große Novellierung der nö. Bauordnung nun am 18. März im Landtag beschlossen werden. Das geplante gesetzliche Aus für Öl-Heizkessel in den nö. Haushalten wird in den neuen Baubestimmungen aber vorerst nicht festgeschrieben werden. Politisch halte man am festgelegten Ziel, ab 2040 komplett auf fossile Brennstoffe zu verzichten, fest, sagte der für das Baurecht zuständige LH-Stellvertreter Franz Schnabl (SPÖ).  Doch beim verordneten Ausstieg aus den Ölheizungen müssten die Betroffenen entsprechend gefördert werden, um sich den Umstieg leisten zu können. Deshalb will man die Verhandlungen einer Taskforce der Bundesländer mit dem  Ministerium (Innovation, Verkehr, Technologie) abwarten. Wegen einer anderen offenen rechtlichen Klärung wurde die Novelle am Dienstag in der Sitzung der NÖ Landesregierung nicht beschlossen, sondern auf nächste Woche verschoben, berichtete Schnabl. In Kraft treten soll die Novelle am 1. Juli des heurigen Jahres.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 27. Februar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen