Zurück Kurier Norwegian gibt Langstreckenflüge auf
Suchen Rubriken 20. Jan.
Schließen
Anzeige
Norwegian gibt Langstreckenflüge auf 14. Jan. 11:48

Norwegian gibt Langstreckenflüge auf

Kurier
Finanziell angeschlagene Airline zieht sich auf Kurzstreckennetz zurück. Fokus auf Europa. Die finanziell schwer angeschlagene Fluggesellschaft Norwegian will künftig keine Langstreckenflüge mehr anbieten und stattdessen auf Kurzstrecken in Europa und vor allem Skandinavien setzen. Ziel des vereinfachten Geschäftsmodells sei es, günstige Preise auf vielen Inlandsrouten in Norwegen sowie im skandinavischen Raum und in Richtung wichtiger Reiseziele in Europa anzubieten, teilte die norwegische Fluglinie am Donnerstag mit. "Unser Kurzstreckennetzwerk ist immer das Rückgrat von Norwegian gewesen und wird die Grundlage eines künftigen widerstandsfähigen Geschäftsmodells sein", erklärte Konzernchef Jacob Schram. Dem Plan zufolge will Norwegian diese Strecken 2021 mit rund 50 Fliegern bedienen und diese Zahl 2022 auf rund 70 steigern. Darüber hinaus zielt die Billig-Airline darauf ab, ihren massiven Schuldenstand auf 20 Mrd. norwegische Kronen (1,93 Mrd. Euro) zu verringern und frisches Kapital zwischen vier und fünf Mrd. Kronen einzusammeln. Mit der norwegischen Regierung stehe man jetzt wieder im Dialog zu einer möglichen staatlichen Beteiligung, hieß es - die Regierung in Oslo hatte im November erklärt, Norwegian über die bereits bewilligten drei Mrd. Kronen an garantierten Krediten hinaus keine weiteren direkten Finanzhilfen zu gewähren.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 19. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen