Zurück Kurier Notarzt-Fahrer in OÖ wollte im Drogenrausch zum Dienstantritt
Suchen Rubriken 29. Nov.
Schließen
Anzeige
Notarzt-Fahrer in OÖ wollte im Drogenrausch zum Dienstantritt21. Nov. 11:00

Notarzt-Fahrer in OÖ wollte im Drogenrausch zum Dienstantritt

Kurier
Polizei hielt ihn wegen rasanten Fahrstils auf, Mann wollte Drogentest fälschen - fristlose Kündigung. Ein 45-jähriger Notarzt-Sanitäter ist auf dem Weg in den Dienst in Ansfelden (Bezirk Linz-Land) von der Polizei als Drogenlenker erwischt worden. Der Mann war wegen seines rasanten Fahrstils angehalten worden. Die Beamten führten zudem einen Drogen-Schnelltest durch. Der Notarztwagen-Fahrer war danach Führerschein und Job los. Der Vorfall hatte sich bereits am Mittwoch vorige Woche ereignet, war aber erst am Samstag nach einem Bericht der
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 28. November 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen