Zurück Kurier Öffentlicher Sektor rettet Büromarkt
Suchen Rubriken 27. Jan.
Schließen
Anzeige
Öffentlicher Sektor rettet Büromarkt12. Jan. 19:00

Öffentlicher Sektor rettet Büromarkt

Kurier
EHL-Geschäftsführer Stefan Wernhart rechnet nicht mit sinkenden Mietpreisen Der öffentliche Sektor hat den Zusammenbruch des Büromarktes in der Corona-Krise verhindert. Im Vorjahr wurden 61 Prozent der Vermietungsleistung auf dem Wiener Büromarkt mit dem öffentlichen Sektor abgeschlossen. Weit abgeschlagen mit nur neun Prozent folgt der Bereich Bauwesen und Immobilien. Dahinter die Bereiche Pharma und Gesundheit sowie Banken und Versicherungen. Die langfristige Planung von öffentlichen Institutionen sowie Unternehmen im Besitz des Staates waren also der Grund, warum die Gesamtvermietungsleistung lediglich um fünf Prozent auf 210.000 Quadratmeter gesunken ist.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 27. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen