Zurück Kurier Österreichs Eishockey-Team verliert gegen Tschechien mit 0:5
Suchen Rubriken 19. Mai.
Schließen
Anzeige
Österreichs Eishockey-Team verliert gegen Tschechien mit 0:522. Apr. 20:14

Österreichs Eishockey-Team verliert gegen Tschechien mit 0:5

Kurier
Schon am Samstag trifft das Team von Roger Bader wieder auf die Tschechen. Dann aber auswärts. Die österreichische Eishockey-Nationalmannschaft hat ihr einziges Heim-Länderspiel der Saison verloren. Das ÖEHV-Team musste sich dem Favoriten Tschechien am Donnerstag in Wien klar mit 0:5 (0:1,0:2,0:2) geschlagen geben. Am Samstag (18.40 Uhr/live ORF Sport +) folgte in Jindrichuv Hradec bereits eine weitere Partie gegen die Tschechen. Die Gäste gaben in der Erste Bank Arena von Beginn an den Ton an, nach elf Minuten war der starke ÖEHV-Goalie Bernhard Starkbaum erstmals überwunden. Tschechiens Kapitän Tomas Zohorna schlug nach zweimaligem Nachsetzen zu. Die Österreicher bekundeten große Probleme mit dem Forechecking der Tschechen, bekamen im zweiten Drittel aber etwas mehr Zugriff auf die Partie. Genau in die beste Phase der Österreicher fiel nach einem Fehler in Überzahl allerdings das 0:2: Nach einem Scheibenverlust von David Maier in der eigenen Zone lenkte Alexander Rauchenwald einen Schuss von Robin Hanzl ins eigene Tor (31.). Andrej Sustr legte mit einem perfekt platzierten Schuss über die Schulter von Starkbaum nach (37.). Vor dem 4:0 durfte Torschütze Filip Suchy ungestört durch das Angriffsdrittel kurven (48.). Hanzl besorgte nach einer schönen Kombination im Finish den Endstand (59.).
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 18. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen