Zurück Kurier Pikant: Ein "Like" des Papstes für Bikini-Modell
Suchen Rubriken 24. Nov.
Schließen
Anzeige
Pikant: Ein 20. Nov. 14:37

Pikant: Ein "Like" des Papstes für Bikini-Modell

Kurier
Aufregung im Vatikan: Welcher Betreuer des offiziellen Papst-Accounts drückte beim Instagram-Anblick von Natalia Garibotto auf den "Gefällt-mir"-Knopf? Das für seine nicht gerade züchtigen Looks bekannte Bikini-Modell Natalia Garibotto hat 2,4 Millionen Follower auf Instagram. Aber ein "Like" dürfte die 24-jährige Brasilianerin besonders gefreut haben: Jenes vom offiziellen Account des Papstes. Zumindest einen Tag lang war dieses hochoffizielle Wohlgefallen sichtbar, ehe das "Like" am nächsten Tag wieder gelöscht wurde. Seither wird im Vatikan eifrig gesucht: Wer hat hier drauf gedrückt? Untersuchungen laufen. Denn sicher ist nur: Papst Franziskus selbst bedient seinen Account nicht, das macht ein ganzes Team an Mitarbeitern. "Der Papst ist ja nicht Donald Trump", sagt der mit der Vatikan-Berichterstattung beauftragte Journalist Robert Mickens in Rom. Das Social-Media-Team des Papstes hat alle Hände voll zu tun: Der Instagram-Account des Papstes zählt 7,4 Millionen Follower. Auf Twitter noch viel mehr: weltweit fast 19 Millionen Follower. Bikini-Modell Garibotto aber hätte nichts besseres passieren können: Sie habe "den offiziellen Segen des Papstes erhalten", postete sie wiederum keck. Und konnte sich den Scherz nicht verkneifen: "Nach dem offiziellen Like für das Bild komme ich jetzt sicher in den Himmel!"
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 23. November 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen