Zurück Kurier Prozess in OÖ: Politiker wegen Vergewaltigung angeklagt
Suchen Rubriken 25. Jan.
Schließen
Anzeige
Prozess in OÖ: Politiker wegen Vergewaltigung angeklagt14. Jan. 10:39

Prozess in OÖ: Politiker wegen Vergewaltigung angeklagt

Kurier
Angeklagter bestreitet Vorwürfe. Prozess voraussichtlich großteils unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Unter trotz Corona-Pandemie großem Medien- und Publikumsandrang hat am Donnerstag der Prozess gegen einen oberösterreichischen Landtagsabgeordneten und Bürgermeister begonnen, der wegen mehrfacher Vergewaltigung, sexueller Belästigung und Verleumdung vor Gericht steht. Der ÖVP-Politiker bestreitet die Vorwürfe, sein Anwalt hat angekündigt, dass er sich nicht geständig verantworten wird. Es gilt die Unschuldsvermutung. Der Angeklagte ging schweigend an den vor dem Schwurgerichtssaal wartenden Medienvertreten vorbei, Fragen wollte er keine beantworten. Vielmehr zog er sich noch rasch mit seinem Verteidiger zu einer Besprechung in einen Seitengang des Gebäudes zurück. Im Saal selbst machten Staatsanwältin und Richter darauf aufmerksam, dass sie in der Berichterstattung nicht erkennbar sein wollen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 25. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen