Zurück Kurier Putin will bei der Parlamentswahl das "Belarus-Szenario" verhindern
Suchen Rubriken 20. Sep.
Schließen
Anzeige
Putin will bei der Parlamentswahl das 9. Sep. 17:24

Putin will bei der Parlamentswahl das "Belarus-Szenario" verhindern

Kurier
Warum das Ergebnis der Dumawahlen wenige überraschen wird und doch richtungsweisend sein könnte. Verstummte Stimmen der Opposition, blockierte Kandidaturen von Unabhängigen, Meldungen über gekaufte Stimmen und die Einschüchterung von Wählern. Bei kremlnahen Firmen etwa soll in der Personalabteilung gewählt werden, schildert der russische Soziologe und Journalist Konstantin Gaase. Und zwar am öffentlichen Computer, für jeden sei nachvollziehbar, wo man sein Kreuz gemacht hat. Die Opposition in Russland warnt vor massivem Betrug bei den Parlamentswahlen, die von 17. bis 19. September über die Bühne gehen. Es seien die „am wenigsten freien Wahlen“ in den vergangenen 21 Jahren, seit Wladimir Putin das erste Mal Präsident wurde.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 20. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen