Zurück Kurier "Rasse"-Begriff bleibt vorerst im deutschen Grundgesetz
Suchen Rubriken 21. Jun.
Schließen
Anzeige
9. Jun. 10:19

"Rasse"-Begriff bleibt vorerst im deutschen Grundgesetz

Kurier
Statt "Rasse" sollte in der Verfassung ein Verbot von Diskriminierung aus "rassistischen Gründen" verankert werden. Seit Längerem ist der Begriff "Rasse" in Artikel 3 des deutschen Grundgesetzes, also der Verfassung,  umstritten. Kritiker bemängeln, dass er die fälschliche Vorstellung von menschlichen Rassen unterstütze. Die Bundestagsfraktionen von Grüne, SPD, FDP und Linke hatten deshalb eine Entfernung des Begriffes gefordert. Doch zu einer Umsetzung kommt es in dieser Legislaturperiode nicht mehr.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 21. Juni 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen