Zurück Kurier Recycelte Tonscherben: Weinpresse aus der Eisenzeit entdeckt
Suchen Rubriken 27. Sep.
Schließen
Anzeige
Recycelte Tonscherben: Weinpresse aus der Eisenzeit entdeckt16. Sep. 10:12

Recycelte Tonscherben: Weinpresse aus der Eisenzeit entdeckt

Kurier
Forscher entdeckten frühen Nachweis zur Weinherstellung an der Ausgrabungsstätte Tell el-Burak im Libanon. Wein hatte im Mittelmeergebiet schon in der Eisenzeit eine große Bedeutung. Das beliebte Getränk wurde durch die Phönizier, die Bewohner der östlichen Mittelmeerküste verbreitet. Nun wurde bei Ausgrabungen im phönizischen Tell el-Burak die erste eisenzeitliche Weinpresse auf dem Gebiet des heutigen Libanon entdeckt. Bisher habe es kaum Nachweise für die Weinherstellung in Phönizien gegeben. In Tell el-Burak werden seit 2001 die Überreste einer kleinen phönizischen Siedlung aus dem späten achten bis in die Mitte des vierten Jahrhunderts v. Chr. freigelegt. Wahrscheinlich wurde die Siedlung zur Versorgung mit landwirtschaftlichen Produkten von der nahe gelegenen Stadt Sidon gegründet. Südwestlich und südöstlich befinden sich 2,5 Meter breite Terrassenmauern: "Südlich einer dieser Mauern haben wir eine gut erhaltene Weinpresse entdeckt. Sie war am Hang des Hügels angelegt worden", berichten die Studien-Autoren. Den Aufbau der Presse aus dem 7. Jahrhundert v. Chr. und Bausubstanz untersuchten Adriano Orsingher und Jens Kamlah vom Biblisch-Archäologischen Institut sowie Silvia Amicone und Christoph Berthold vom Competence Center Archaeometry Baden-Württemberg der Universität Tübingen gemeinsam mit Professorin Hélène Sader von der American University in Beirut näher untersucht.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 27. September 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen