Zurück Kurier Regierungswerbung: 180 Mio. Euro Rahmen ging an drei Agenturen
Suchen Rubriken 7. Mai.
Schließen
Anzeige
Aktualisiert22. Apr. 17:38

Regierungswerbung: 180 Mio. Euro Rahmen ging an drei Agenturen

Kurier
Mediacom und Wavemaker der Mediaagenturgruppe Group M sowie Media.at der Dentsu-Gruppe bewarben sich erfolgreich - Brandstötter: "Dermaßen hohe Summe nicht zu rechtfertigen" Die Suche der Regierung nach einer Schaltagentur für Werbung in der Höhe von bis zu 180 Mio. Euro für vier Jahre ist beendet. Der Auftrag erging über eine Ausschreibung der Bundesbeschaffungsgesellschaft (BBG) an die Mediaagenturen Mediacom und Wavemaker der Group M sowie an Media.at der Dentsu-Gruppe. Das bestätigte die BBG der APA, nachdem zunächst die Tageszeitung "Der Standard" darüber berichtet hatte. Die Group M bestätigte gegenüber dem Branchenmedium "Horizont" den Etatgewinn. 
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 7. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen