Zurück Kurier Reisebus brannte im Gleinalmtunnel: Keine Verletzten
Suchen Rubriken 19. Mai.
Schließen
Anzeige
Reisebus brannte im Gleinalmtunnel: Keine Verletzten2. Mai. 8:58

Reisebus brannte im Gleinalmtunnel: Keine Verletzten

Kurier
Fahrer konnte Brand bekämpfen. Zehn Feuerwehren im Einsatz. Ein Reisebus ist am Samstagabend im steirischen Gleinalmtunnel auf der Fahrt in Richtung Linz in Brand geraten. Der Chauffeur konnte das Fahrzeug in eine Pannenbucht lenken, alle zehn Passagiere blieben unverletzt. Die Feuerwehr führte mit zehn Einsatzfahrzeugen und rund 80 Personen die Brandnachbekämpfung durch und brachte die Businsassen in Sicherheit. Ursache des Feuers dürfte laut Polizei ein technisches Gebrechen im Motorraum gewesen sein.  
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 18. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen