Zurück Kurier Russischer Oppositioneller kämpft bei Wahl gegen Doppelgänger
Suchen Rubriken 20. Sep.
Schließen
Anzeige
Russischer Oppositioneller kämpft bei Wahl gegen Doppelgänger9. Sep. 15:30

Russischer Oppositioneller kämpft bei Wahl gegen Doppelgänger

Kurier
Drei Vishnevskys stehen zur Wahl im Stadtparlament von St. Petersburg, aber nur einer ist "echt". Ein Manipulationsversuch des Kremls? Gleich dreimal steht der russische Oppositionspolitiker Boris Vishnevsky auf der Liste zur Wiederwahl im lokalen Parlament von Sankt Petersburg. So wirkt es zumindest für die Wählerinnen und Wähler: Auf der Liste steht nicht nur dreimal derselbe Name, die drei Männer sehen sich auch noch verdächtig ähnlich: Haarschnitt, Bart und Schnurrbart sind beinahe ident. Doch nur einer davon ist der "echte“ Boris Vishnevsky, Mitglied der liberalen Oppositionspartei Jabloko. Die beiden anderen seien Doppelgänger, kritisiert Vishnevsky, aufgestellt von der Regierungspartei "Einiges Russland“, um die Wählerinnen und Wähler zu verwirren und die Stimmen abzuziehen. So heißt etwa einer der Doppelgänger eigentlich Viktor Bykow und ist Mitglied der Regierungspartei.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 20. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen