Zurück Kurier Schweiz verlängert Corona-Maßnahmen bis Ende Februar
Suchen Rubriken 21. Jan.
Schließen
Anzeige
Schweiz verlängert Corona-Maßnahmen bis Ende Februar13. Jan. 20:57

Schweiz verlängert Corona-Maßnahmen bis Ende Februar

Kurier
Geschäfte, Restaurants, Kulturbetriebe, Sportanlagen und Freizeiteinrichtungen werden geschlossen. Während in Österreich mit einer schrittweisen Öffnung ab dem 25. Jänner gehadert wird, legt man in der Schweiz entschlossen den Rückwärtsgang ein und verschärft die Corona-Maßnahmen deutlich: Ab Montag bleiben alle Geschäfte geschlossen, die keine Güter des täglichen Bedarfs verkaufen. Zudem müssen Arbeitgeber Homeoffice anordnen, wo immer dies möglich ist. Zugleich verlängerte die Regierung die bestehenden Maßnahmen um fünf Wochen. Damit bleiben Restaurants, Kulturbetriebe, Sportanlagen und Freizeiteinrichtungen bis Ende Februar zu. Parmelin mahnte: "Dieses Leid führt manchmal auch zu Wut, das ist menschlich. Doch wir müssen jetzt einen kühlen Kopf bewahren." Schulen und Skigebiete bleiben weitgehend geöffnet. An privaten Veranstaltungen dürfen nur noch maximal fünf Personen teilnehmen. Grund sei die Ausbreitung der neuen Virusvarianten, die deutlich ansteckender sind als die früheren Varianten, sagte Präsident Guy Parmelin am Mittwoch in Bern.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 21. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen