Zurück Kurier Schwieriger Umgang mit Grab von KZ-Arzt im Salzburger Pinzgau
Suchen Rubriken 19. Mai.
Schließen
Anzeige
Schwieriger Umgang mit Grab von KZ-Arzt im Salzburger Pinzgau2. Mai. 9:03

Schwieriger Umgang mit Grab von KZ-Arzt im Salzburger Pinzgau

Kurier
Toter Kriegsverbrecher 1950 nach Lend umgebettet. Internationales Auschwitz Komitee fordert österreichisches Innenministerium zum Handeln auf. Die Grabstelle des SS-Arztes und Kriegsverbrechers Franz Bodmann in der kleinen Pinzgauer Gemeinde Lend hat nun das Internationale Auschwitz Komitee (IAK) auf den Plan gerufen. Nach Berichten in den "Salzburger Nachrichten" und im
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 18. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen