Zurück Kurier Selbstversuch: Zitteraale sind stärker als Taser
Suchen Rubriken 18. Nov.
Schließen
Anzeige
14. Sep. 18:00

Selbstversuch: Zitteraale sind stärker als Taser

Kurier
Mit Video: Ein Forscher setzte sich im Rahmen eines Selbstversuchs den Elektroschocks aus. In einem schmerzhaften Selbstversuch hat ein US-Forscher die Stromschläge von Zitteraalen untersucht. Dabei stellte Kenneth Catania von der Vanderbilt University in Nashville (US-Bundesstaat Tennessee) fest, dass schon kleine Zitteraale erheblich größeren Tieren und Menschen potente Stromstöße verabreichen können, indem sie ihren Körper aus dem Wasser heben. Die Stärke des Elektroschocks ist deutlich höher als bei einem sogenannten Taser, einer Elektroschockpistole, schreibt er im Fachblatt "Current Biology". Langfristige Schäden blieben dabei aber aus. Der Haupteffekt der Angriffe sei die Abwehr potenzieller Bedrohungen: "Anscheinend ist für den Zitteraal ein heftiger Angriff die beste Verteidigung", schreibt Catania. In einem Experiment hatte er sich absichtlich von einem Zitteraal attackieren lassen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 18. November 2017

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/radruz/newsbelow.at/index.php:1) in /home/radruz/newsbelow.at/index.php on line 625

Kurier

Schließen