Zurück Kurier Sichere Radwege, weniger Sorgen: Ein Vorzeigeprojekt
Suchen Rubriken 14. Jun.
Schließen
Anzeige
11. Jun. 17:47

Sichere Radwege, weniger Sorgen: Ein Vorzeigeprojekt

Kurier
Unfälle und Verkehrsbelastung machten in St. Georgen sichere Radwege zum Thema. Radquerung verbindet nun die Gemeinde, NÖ will Rad-Vorzeigeland werden „Es ist ein lang ersehntes Projekt. Unsere Kinder, aber auch die Erwachsenen, können nun sorgenfreier zwischen dem nördlichen und südlichen Teil der Gemeinde unterwegs sei.“ Die Querung der Bundesstraße 1 durch Radfahrer wurde in St. Georgen am Ybbsfelde im nö. Mostviertel zu einem immer drängenderen Problem, berichtete Bürgermeister Christoph Haselsteiner. 10.500 Pkw und Lkw donnern täglich auf der B1 durch die Gemeinde. Auch schwere Radunfälle belasteten die Gemüter. Die Eröffnung der baulich vorbildhaften B1-Unterführung nur für Radfahrer sei eine Erlösung, freute sich der Bürgermeister.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 14. Juni 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen