Zurück Kurier Simmering: Ein Segler geht, ein Gärtner kommt
Suchen Rubriken 28. Okt.
Schließen
Anzeige
Simmering: Ein Segler geht, ein Gärtner kommt17. Okt. 5:00

Simmering: Ein Segler geht, ein Gärtner kommt

Kurier
Nach dem blauen Intermezzo kommt die SPÖ mit ihrem Spitzenkandidaten Thomas Steinhart wieder an die Macht. Der einzige blaue Bezirksvorsteher muss gehen. Paul Stadler, seit 1985 bei der FPÖ, hat alle miterlebt – von Jörg Haider bis Hubert Gorbach. Im Bezirk war Stadler beliebt, für viele war er kein typischer „Blauer“. Bei der Wahl bekam er als Einziger der Kandidaten in Simmering mehr als 1.000 Vorzugsstimmen. 2015 übernahm Stadler mit fast 42 Prozent die davor seit 70 Jahren rote Hochburg. Als „Bezirksvorsteher zum Anfassen“, beschreibt sich der 63-Jährige selbst. Beim Faschingsumzug der FPÖ verkleidete er sich sogar als Obelix. Dominik Nepp war sein Asterix.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 27. Oktober 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen