Zurück Kurier Skisprung-Quali: Hayböck in Wisla Vierter, Pole Stoch Bester
Suchen Rubriken 24. Nov.
Schließen
Anzeige
Skisprung-Quali: Hayböck in Wisla Vierter, Pole Stoch Bester20. Nov. 20:01

Skisprung-Quali: Hayböck in Wisla Vierter, Pole Stoch Bester

Kurier
Alle sechs Österreicher sind am Sonntag im Einzelbewerb mit dabei. Hayböck, Aschenwald, Huber und Kraft starten im Team. Michael Hayböck war am Freitag in der Qualifikation für den Skisprung-Weltcupauftakt in Wisla als Vierter der bestplatzierte Österreicher. Der 29-Jährige, der im Training seine Steigerung vor dem WM-Winter angedeutet hatte, landete bei 127 m (121,1 Punkte). Bester war der polnische Lokalmatador Kamil Stoch mit 132 m (135,3). Weltcupsieger Stefan Kraft war vor dem Teambewerb am Samstag (16.00 Uhr/live ORF 1) als 22. nur der fünftbeste ÖSV-Springer (118 m/108,3). Alle sechs Österreicher sind in der Einzelkonkurrenz am Sonntag (16.00 Uhr/live ORF 1) dabei. Gute Leistungen in der Ausscheidung boten Daniel Huber als Neunter (121,5 m/117,1) und Jan Hörl als Elfter (122 m/114,3) unmittelbar vor Philipp Aschenwald (119 m/113,8). Gregor Schlierenzauer qualifizierte sich als 29. (115 m/103,3). Neo-Cheftrainer Andreas Widhölzl nominierte danach das Quartett Hayböck, Aschenwald, Huber und Kraft für den Teambewerb, den die ÖSV-Springer im Vorjahr gewonnen hatten.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 23. November 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen