Zurück Kurier Spitzenklubs akzeptieren Abbruch der Fußballbewerbe
Suchen Rubriken 9. Mai.
Schließen
Anzeige
27. Apr. 18:15

Spitzenklubs akzeptieren Abbruch der Fußballbewerbe

Kurier
Ende Juli startet die neue Meisterschaft Spitzenvereine der Landesliga reagierten am Dienstag erstaunlich unaufgeregt auf den Beschluss des Burgenländischen Fußballverbandes (BFV), die seit Oktober 2020 unterbrochenen Bewerbe im Männerfußball abzubrechen und die bisherigen Ergebnisse nicht zu werten. Zum zweiten Mal in Folge gibt es damit in allen Klassen und Ligen auch keine Auf- und Absteiger. Aus sportlicher Sicht sei der am Montag verkündete Abbruch zwar „sehr bitter“, sagte etwa FC Deutschkreutz-Obmann Robert Strobl, dessen Mannschaft an der Spitze der Landesliga-Rumpftabelle steht, aber aus gesundheitlichen und wirtschaftlichen Erwägungen sei der vorzeitige Schlusspfiff die „beste Entscheidung“ gewesen. Und auch vom BFV-kritischen ASV Siegendorf, der als Meisterschaftsfavorit galt, kommen auf KURIER-Nachfrage versöhnliche Töne. Der Entschluss des BFV-Vorstands sei „nachvollziehbar“, räumte ASV-Obmann Stefan Strommer ein.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 9. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen