Zurück Kurier Steet-Art-Festival-Calle Libre: Zukunftsbilder Einstürzende Altbauten
Suchen Rubriken 15. Aug.
Schließen
Anzeige
Steet-Art-Festival-Calle Libre: Zukunftsbilder Einstürzende Altbauten31. Jul. 18:19

Steet-Art-Festival-Calle Libre: Zukunftsbilder Einstürzende Altbauten

Kurier
Die Veranstaltung zeichnet eine Woche lang in Wien Zukunftsbilder und erweckt Wandgemälde zum Leben. Mexiko. Wäre alles nach Plan gegangen, wäre das Land Thema des heute, Samstag, startenden Street-Art-Festivals in Wien gewesen. Die Macher hätten mit dem Weltmuseum kooperiert, das nun im Oktober mit einer Azteken-Schau aufwartet. Mexikanische Künstler wären eingeflogen worden und hätten Wiener Wände mit knalligen Farben bemalt. Doch dann kam Corona und malte einen fetten Strich durch die Rechnung. „Wir haben im März alles über den Haufen geworfen und das Programm neu aufgesetzt“, sagt Organisator Jakob Kattner. Lokale Künstler sollten verstärkt in den Vordergrund treten. Als neues Thema wurde „Future Perfect“ ausgegeben. Inspiration kam von der im Deutschen als Futur II bezeichneten grammatikalischen Zeitform. „Die beschreibt ein abgeschlossenes Handeln in der Zukunft.“
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 15. August 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen